BOOKING

Alles ehrenamtlich =
werde Unterstützer!

Förderverein Mikado
IBAN DE80120400000624 172300

Buhne_660x90_Pixel

Vorbestellungen (außer Kindertheater) bitte unter zimmer16@gmail.com (selbstverständlich mit Rückbestätigung) oder mind. einen Tag vorher unter 030 - 48 09 68 00 (Mailbox, kein Rückruf)


 

IM FREIEN FALL РOhne Netze und doppelte B̦den

Pressebild_2_Im_Freien_Fall_72dpi

Sie wären auch gerne dabei, wenn die ersten Menschen auf dem Mars landen? Sie wollten schon immer wissen, warum Socken in der Waschmaschine verschwinden?
Dann sind Sie richtig beim Improtheater "Im Freien Fall". Wir spielen alles, was das Publikum will:
Daily Soap, Western, Tragikomödie oder klassische Oper.
Wir lernen keine Texte, pfeifen auf Drehbücher, haben unsere Souffleuse entlassen und spielen einfach, was Sie uns vorgeben und uns dazu in den Kopf kommt.

nächste Vorstellungen:

Freitag 4. Januar
Freitag 1. Februar

... siehe auch unsere Streiflichter oder www.im-freien-fall.de
https://www.youtube.com/watch?v=FsgjxLgY5Uw

jeden 1. Freitag des Monats - 20:30 Uhr
Eintritt: 10,- € / erm. 5,- €


 

 

Rakete 2000 rockt Pankow

rakete_2000

Die nächste Rakete steigt am 11. Dezember.
Unser Gast ist Lari VonWedding.

http://rakete2000.blogspot.de

 

jeden 2. Dienstag des Monats um 20.00 Uhr
(außer im Juli)

Eintritt: 10,- / 5,- €


 

"Die Nase" frei nach Nicolai W. Gogol

die_nase_1Eines Morgens erwacht die Friseuse Frau Becker und findet in ihrem Brot eine Nase.

Wenig später erwacht die Sängerin Frau Kukuschina und vermisst ihre Nase.

Was passiert, wenn normale Alltäglichkeiten aus dem Ruder laufen?

Eine absurde Geschichte für eine Schauspielerin mit Videoclips.

Regie/Spiel: Sylvia Barth

Kamera: Ralf Jenke, Schnitt: Giovanni Arvaneh

Donnerstag 13. Dezember 2018 um 20.00 Uhr
Eintritt: 14,- / 7,- €


 

thorsten_beckerDAS GRÖSSTE FEST DER WELT

 

 

 

Thorsten Becker, als Romancier (BÜRGSCHAFT, SCHÖNES DEUTSCHLAND, SIEGER NACH PUNKTEN) weithin gerühmt, zeigt sich heute im Zimmer von einer bisher nur einem vielleicht weniger belesenen, dafür um so erleseneren Publikum entdeckten Seite, nämlich als Verseschmied und Rezitator.
Er hat die Fußball-WM, mal mehr buschig, mal mehr brechtisch verreimt und anschließend mit Mäusen, Elefanten, Kamelen und Störchen gekreuzt. WARNUNG! Kann zu nachhaltigen Störungen der Ad- und Abduktoren in der Lachmuskulatur führen.

 

 

Donnerstag 17. Januar 2019 um 20.00 Uhr
Eintritt: 12,- / 6,- €


 

Vorbestellungen (außer Kindertheater) bitte unter zimmer16@gmail.com (selbstverständlich mit Rückbestätigung) oder mind. einen Tag vorher unter 030 - 48 09 68 00 (Mailbox, kein Rückruf)