BOOKING

Ausstellung_660x90_Pixel

Öffnungszeiten: immer 2 Stunden vor Abendveranstaltungen und eine Stunde vor Kinderveranstaltungen.

 

 

Annette Lück
Der Mensch im Mittelpunkt
Malerei

Annette Lück arbeitet vorwiegend in Serien, die sich an selbst gestellten Themen orientieren.
Der menschliche Körper ist der Ausgangspunkt ihres malerischen Schaffens, besonders der weibliche bzw. Gesichter reizen sie zu Bildfindungen.
Menschen allein, als Paar oder Gruppe , wie stehen sie zueinander, gibt es ein Miteinander oder ist jeder auf sich gestellt.
Die Malerei ist abstrahierend, lässt Raum für Assoziationen, die entstehenden Körperformen werden verwischt, verschwinden hinter Farbschlieren, lösen sich auf.
Künstlerisches Gestalten ist für sie ein Experimentierfeld, ihr Versuch Gefühlen, Erlebnissen, Eindrücken und Ideen, die sie faszinieren, zu untersuchen und einen Raum zu geben.
Außer der Malerei gibt es auch Collagen, wo sie mit Körpern und Körperteilen, quasi spielt, wie reduziert sich die menschliche Figur, wie verändern sich die Proportionen oder wird etwas verzerrt.
Sie möchte malerisch neue Wege beschreiten, wobei sie versucht, bei den Bildern in dieser Ausstellung die dargestellten Bildinhalte immer mehr aufzulösen und in “pure” Malerei zu überführen.
Trotzdem verbleibt ein “Rest” an Erkennbarem, das Bild wird nicht ganz abstrakt.
Figur und Kopf betrachte sie in aller Regel gesondert. Sie stellt sie auf getrennten Leinwänden dar.
Meist wird auch die Figur aus ihrer realen Umwelt herausgelöst, damit Bewegung, Haltung deutlicher zum Ausdruck kommen.
Die Arbeiten sind nicht das Ergebnis von vorgegebener Vorstellung sondern entwickeln sich vielmehr, in dem Bildidee und Malprozess sich wechselseitig bedingen.

Annette_Lück_Figur IV

Annette_Lück_Frauenpower IV

Annette_Lück_Nacht

Annette_Lück_Paarweise I

Annette_Lück_Rot


Eintritt frei